Artikelformat

Arbeitsplatzanalyse ELKE©: Tätigkeitsanalyse

ELKE steht für Erfahrungsbasiertes Lernen und Kompetenzentwicklung

Zum Formular Tätigkeitsanalyse: Tätigkeitsanalyse-blanko

Beispiele:

Tätigkeitsanalyse-Beispiel-Werbeagentur

 Tätigkeitsanalyse-Beispiel-Friseur

Die Tätigkeitsanalyse dient dazu, die konkreten Erfahrungen rückblickend wertfrei zu beschreiben. Durch die Reaktivierung der Wahrnehmungen, Gedanken und Empfindungen dient sie als Impulsgeber für die anschließende Reflexion. Ausgehend vom Arbeitsauftrag werden die einzelnen Schritte des Arbeitsprozesses bis zur Fertigstellung des Handlungsproduktes dargestellt. Durch die Rolle der Kollegen und Arbeitsmittel im Arbeitsprozess, wird die Einbindung des/r Praktikanten/in im System Betrieb deutlich.

Die Tätigkeitsanalyse ist eine sinnvolle Vorarbeit für die Betriebliche Lernaufgabe (vgl. http://www.hamburg.de/contentblob/2037630/data/bebela.pdf  ) oder den Praktikumsbericht. Sie fördert das Verständnis für die betrieblichen Abläufe und ist die Basis für die anschließenden Reflexionsschritte.