Gruppen Arbeit 19.4.2012

Gruppenarbeit zum Essay √ľber das Thema Warum ein erziehnungwissenschafltiches Studium wichtig ist f√ľr die P√§dagogische Praxis.

Aufgabe war in einer 4er Gruppe jeweils ein anderes Essay zu lesen und die wichtigsten Punkte zu Papier zubringen. Siehe Oben.

hier f√ľhre ich nun die wichtigsten Punkte auf, die bei unserer Gruppendiskussion gefallen sind:

Pro

– vermittelt wichtiges Hintergrundwissen

– Freiheit in der Kursbelegung ( Seminarwahl)

Kontra

– es findet keine √úbertragung von Theorie zur Praxis statt.

– zu wenig Praxis orientiert.

Рvernachlässigung zwischenmenschlicher Kompetenzen.

Fazit: Das Studium ist sehr Theorielastig aufgebaut und die Praxis wird vernachl√§ssigt. W√ľnschenswert w√§re es mehr praxisorientierte Einheiten im Studium einzubauen, um das Studium nicht einseitig zugestalten.

 

 


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.


Meta

Impressum und Nutzungsbedingungensowie Datenschutzerklärung