Mobile Endgeräte im Bildungsbereich

Forschungswerkstatt SoSe 2012 – WiSe 2012-13

Fragestellungen und Literatur aus den Essays

| Keine Kommentare


In der vergangenen Seminarsitzung haben wir aus den Essays Fragestellungen extrahiert und diese auf Karteikarten gesammelt und später geclustert. Die Fragestellungen aus den Essays steht nachfolgend in Textform zur Verfügung.

Zusätzlich haben wir angefangen eine annotierte Literaturliste zu erstellen. Der Link zu Dokument um dies zu sammeln befindet sich im CommSy Raum. Im Laufe der Zeit soll so eine öffentliche Literaturliste zum Seminarthema entstehen.

Fragestellungen aus den Essays

Basics

  • Gibt es mobile Endgeräte im Bildungsbereich?
  • Was ist der Bildungsbereich?
  • Was ist ein mobiles Endgerät?
  • Wo geht der Trend hin?
  • Welchen Nutzen haben m.E. im Bildungsbereich?
  • Werden Tablet
  • PCs beliebter? (Haushalt, Berufswelt, Bildung)
  • In welchen Altersstufe?
  • Haben m.E. überhaupt einen Einfluss?
  • Wo geht der Trend hin?
  • Definition mobile Endgeräte?

Unterricht

  • Sollten m.E. Einzug in den Unterricht erhalten?
  • Bedrohung oder Bereicherung für den Bildungsbereich?
  • Wie kann man erreichen, dass mob. Engeräte von Schülern als Lernmittel wahrgenommen werden?
  • Bringt die Nutzung Vorteile/ Nachteile?
  • Sollen techn. Apparate in den Unterricht integriert werden?
  • Warum sollte das Interesse der SuS nicht aufgegriffen und genutzt werden?
  • Sind Ablenkungen vorprogrammiert?
  • Umgang mit dem Breitenfeld, welches sich durch m.E. eröffnet
  • Warum wenig Nutzen in Hochschulen?
  • Wie nützlich sind Tablet
  • Pcs wirklich?
    Wie genau werden mobile Endgeräte in der Schule eingesetzt?

Didaktik

  • Findet eine Umverteilung motorischer Kompetenzen statt?
  • Soziale Kompetenz
  • Sind kooperative Lernformen noch ausreichend möglich?
  • Wie setzt man m.E. didaktisch richtig ein?
  • Welchen Einfluss haben m.E. auf den Erwerb von Wissen?
  • Ist eine Vermittlung v. fachlich relevanten Inhalten/ Kompetenzen mit Hilde neuartiger digital. Medien möglich?

Lehrer

  • Was sollte ich als Lehrperson tun?
  • Wie verändert sich die Lehrerrolle?
  • Bin ich als Lehrperson der Gefahr ausgesetzt, dass ein Wissen überprüft wird?
  • Haben Lehrer/innen eine Abwehrhaltung gegenüber m.E.? Lassen sie dadurch Potentiale unbeachtet?
  • Haben Lehrkräfte tatsächlich keine Lust mit technischen Geräten zu arbeiten?

Schüler

  • Bieten sie Potential (…) oder werden sie genutzt, weil sie Schüler sie mögen?
  • Welchen Einfluss werden m.E. im späteren Berufsleben haben?

Freizeit

  • Vorurteile/ Image (neu
  • )definierung durch iPad
  • Besitz
  • Können die Menschen überhaupt noch ohne ihre Smartphones leben?

Schulentwicklung

  • Wie wird mir der Trend in der Schule begegnen? (immer online, Handy als „Lebensplaner“)
  • Können m.E. einen pos/ neg Einfluss auf den Bereich Schule haben?
  • Wie kann der Weg für mobile Endgeräte im Bildungsbereich frei gemacht werden?
  • Wie sieht der mögliche Einfluss in den verschiedenen Bildungsbereichen aus?

Finanzierung

  • Wer bezahlt den Spaß? (Bildungsausschuss)
  • Frage der Finanzierung bei vollkommener Integration mobiler Endgeräte! Stichwort soziale Benachteiligung

Technisches

  • Wartung?
  • Sind Endgeräte Geräte, die als besonders ausgeklügelt gelten?
  • Einsatz von VGOs, aber ist es ein m.E.?

MeKo

  • Führt die Nutzung vom mobilen Endgeräte im Unterricht, zu einem umreflektierten Umgang mit Informationen aus dem Internet?!?
  • Gibt es eine „Furcht“ vor den neuen Technologien? Woher kommt sie?

Autor: Ralf Appelt

Ich bin wissenschaftlicher Mitarbeiter des EW Medienzentrums. Mein Hauptinteresse liegt in der Ergründung des Nutzens von social Media im Bildungskontext und mobile Learning. Außerdem interessiere ich mich für Visualisierung & Photographie.

Schreibe einen Kommentar

Impressum und Nutzungsbedingungensowie Datenschutzerklärung