Category Archives: ideas for games

Spiel: Schritt für Schritt in fremden Schuhen.

Ein leicht an verschiedene Situationen und Inhalte anpassbare und fast jedem geläufige Spielmechanik ist das “Quiz”: Fragen werden gestellt, und von der Antwort hängt es ab, ob ein Spieler ein Feld vorrückt oder nicht. Essenziell benötigt man also einen Positionsanzeiger … Continue reading

Posted in culture, Didaktische Spiele, gamedesign, games, ideas for games, metagames, method, unusability | Tagged , , | Leave a comment

Experimente als spielerische Erfahrung einsetzen.

Einige Experimente der Psychologie eignen sich gut für eine Umsetzung als spielerische Interventionen, wenn sie für die Lernenden zu einer Erfahrung oder einem Erlebnis werden können. Insbesondere verblüffende, unerwartete, erheiternde oder auch irritierende Erfahrungen können Impulse zur nachfolgenden Reflexion und … Continue reading

Posted in education, gamedesign, ideas for games, method, research | Comments Off on Experimente als spielerische Erfahrung einsetzen.

Spiel: Brückenbau. Ein schnelles Teamspiel und mehr.

„Brückenbau“ ist ein schnelles Teamspiel – und ein möglicher Einstieg in die Funktionsweise von Planspielen bzw. in eine einfache Art der Didaktisierung von Spielen. In diesem Artikel erläutere ich, wie das Spiel beispielhaft eingesetzt werden kann, wie dieses oder andere … Continue reading

Posted in Didaktische Spiele, education, gamedesign, games, ideas for games, metagames, method | Tagged , , , , | Comments Off on Spiel: Brückenbau. Ein schnelles Teamspiel und mehr.

Spiel: Skrupel – Ein Spiel mit Moral (überarbeitet!)

Eines der prägendsten Attribute von Spiel ist die Möglichkeit des Spielers, bedeutsame Entscheidungen zu fällen. Den üblichen rein objektiv-strategisch-logischen Entscheidungen – „Was würde man in dieser Situation tun?“ – kann man dabei subjektiv-interpetativ-narrative Entscheidungen entgegenstellen – „Was würde Ich in … Continue reading

Posted in culture, Didaktische Spiele, education, gamedesign, games, ideas for games, metagames | Tagged , , , , , | Comments Off on Spiel: Skrupel – Ein Spiel mit Moral (überarbeitet!)

Mathematische Spieltheorie, ethisches Handeln und Gesellschaft

Die mathematische Spieltheorie beschäftigt sich mit den sich gegenseitig beeinflussenden Entscheidungen mehrerer (rational handelnder) Spieler und deren mathematischen Beschreibung. Sie steht in Abgrenzung zu den Spieltheorien von z.B. Kulturanthropologen, Pädagogen, Psychologen etc. zu Strukturen und Funktionen des Spiels. Grundsätzlich haben … Continue reading

Posted in culture, gamedesign, games, ideas for games, method | Tagged , , , , , | 1 Comment

Alternate Reality Games – “Spiel es, bevor du es lebst.”

“Planspiele sind Modelle der Wirklichkeit, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in definierten Rollen und in vorgegebenen Handlungsräumen provozieren, eine fiktive Ausgangslage zielgerichtet zu verändern.” – Dietmar Ochs (2006), “Das Planspiel im Unterricht” “Play it before you live it.” – ARG-Motto Ein … Continue reading

Posted in education, gamedesign, games, ideas for games, method | Leave a comment

Kultur, Triviale Maschinen und Spiel

Johan Huizinga geht von einer engen, kausalen Verschränkung von Spiel und Kultur aus: Kultur ist Ergebnis früherer ritualisierter, verfestigter Spielhandlungen. Bestimmte Kulturen favorisieren bestimmte Spielmechanismen und Spielnarrationen; so fanden z.B. in mittelalterlichen bäuerlichen Kulturen eher Glücksspiele Anklang, da der Alltag … Continue reading

Posted in culture, education, ideas for games, media | Comments Off on Kultur, Triviale Maschinen und Spiel

At Last: My printable Werewolf Game is here…

One of the astonishing moments of gameplay comes, when out of a set of very simple rules and playing material an incredible dense and dark forest of actual play emerges. Gripping storylines, high emotions, alliances and conspiracies, endless possibilies. I … Continue reading

Posted in gamedesign, games, ideas for games | Tagged , , | 5 Comments

Spieldesignbeispiel: Ärgere-Das-Simulacrum

Jede Spielentwicklung verläuft anders, aber ich versuche hier mal ein Beispiel zu geben, wie sich meine Spielidee um eine weitere Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Variante allmählich entwickelt. Dabei decken unterschiedliche Spieldesignmethoden unterschiedliche Zielvorgaben ab: Das Spiel soll eine andere bzw. erweiterte Narrationsform bekommen (Skinning) … Continue reading

Posted in art, gamedesign, ideas for games, metagames, narratives | Tagged , , | 2 Comments

Spielprinzipien

Hier ist ein Versuch, einige wichtige Spielprinzipien zusammen zu stellen. Nicht zu verwechseln mit Spielmechaniken, die die Spielprinzipien zu einem Raum eindeutig beschreibbarer ‘Spielzüge’ formen, oder narrativen Elementen, die die Spielprinzipien erklären und im Kontext des Spiels rechtfertigen.  

Posted in gamedesign, ideas for games | Tagged , , | Comments Off on Spielprinzipien