Category Archives: metagames

Das Kapital. Ideen im Spieldesign

In den regulativen Elementen des Spiels spielen Zahlen und Werte üblicherweise eine im wahrsten Sinne des Wortes entscheidende Rolle: Wieviel Geld oder Güter einer Art besitze ich? Wieviel gewinne oder verliere ich bei einer bestimmten Handlung (Ordinalzahlen)? Welcher Spieler ist … Continue reading

Posted in gamedesign, metagames, rules | Tagged , , | 2 Comments

Kopf oder Körper – aber nur eine Erzählung.

Stein-Schere-Papier ist ein relativ geläufiges Spiel, zu dem es viele Varianten gibt. Hier nun eine ebenfalls recht bekannte Variante, Samurai-Mütterchen-Tiger, allerdings in unterschiedlichen Formen der Abstraktion bzw. der körperlichen Konkretion. Spielt sich das Spiel anders, wenn es mit reinen ausgelegten … Continue reading

Posted in gamedesign, games, metagames | Comments Off on Kopf oder Körper – aber nur eine Erzählung.

Spielhindernisse in didaktischen Settings

Studierende konzentrieren sich nicht auf den Vortragenden; Diskussionen kommen nicht in Gang oder werden von lediglich zwei bis drei Studierenden getragen; Texte wurden nicht gelesen oder ausreichend verstanden, um in die Bearbeitung einzusteigen – Normalität im Unialltag. Spiel als zumeist … Continue reading

Posted in education, gamedesign, metagames, method | Comments Off on Spielhindernisse in didaktischen Settings

Brückenbau. Ein schnelles Teamspiel und mehr.

„Brückenbau“ ist ein schnelles Teamspiel – und ein möglicher Einstieg in die Funktionsweise von Planspielen bzw. in eine einfache Art der Didaktisierung von Spielen. In diesem Artikel erläutere ich, wie das Spiel beispielhaft eingesetzt werden kann, wie dieses oder andere … Continue reading

Posted in education, gamedesign, games, ideas for games, metagames, method | Tagged , , , , | Comments Off on Brückenbau. Ein schnelles Teamspiel und mehr.

Überarbeitet: “Skrupel” – Ein Spiel mit Moral

Eines der prägendsten Attribute von Spiel ist die Möglichkeit des Spielers, bedeutsame Entscheidungen zu fällen. Den üblichen rein objektiv-strategisch-logischen Entscheidungen – „Was würde man in dieser Situation tun?“ – kann man dabei subjektiv-interpetativ-narrative Entscheidungen entgegenstellen – „Was würde Ich in … Continue reading

Posted in culture, education, gamedesign, games, ideas for games, metagames | Tagged , , , , | Comments Off on Überarbeitet: “Skrupel” – Ein Spiel mit Moral

“Skrupel” – ein Spiel mit Moral

Eines der prägendsten Attribute von Spiel ist die Entscheidung auf Seiten des Spielers. Um den rein strategisch-logischen Entscheidungen auch interpretativ-subjektiv-narrative entgegen zu setzen, habe ich mir basierend auf Kohlbergs “Heinz-Dilemma”  und der Punktevergabe des “Lexikon-Spiels” das Seminarspiel “Skrupel” ausgedacht. Interessanterweise … Continue reading

Posted in culture, gamedesign, games, metagames, method | Tagged , , , , , | 1 Comment

Spieldesign: Verbindung von alten und neuen Spielideen

Gemälde: Lucas von Leyden (1. Drittel des 16. Jhdts), “Die Schachpartie” “Das Kurierspiel” – Ein Schachbrett mit 12 x 8 Feldern? Die wenigsten neuen Spiele entstehen aus dem Nichts, und viele der heutigen bekannten ‘kanonischen’ Spiele sahen früher anders aus, … Continue reading

Posted in art, culture, gamedesign, games, metagames | Comments Off on Spieldesign: Verbindung von alten und neuen Spielideen

“What’s next?” – Spiel als Medium

Zu meinem Beitrag “Spiel: Krise!” auf dem Symposium “What’s Next?” (21.10.-22.10.2011) an der Universität zu Köln gibt es bei Interesse ein Video und die Folien bei Slideshare. Der Blog “Nach den Regeln der Kunst: Spiel als Medium”, der aus dem … Continue reading

Posted in art, education, gamedesign, games, metagames | Tagged , , , , | Comments Off on “What’s next?” – Spiel als Medium

The Breaking of the Circle

Playing with, through, against medial boundaries. This article is based on the presentation on September 29th 2011, “Designs on eLearning DoeL – Future Spaces for Learning”, Helsinki Picture: DoeL 2011: “Circles within circles” Abstract Digital-networked games are created to foster … Continue reading

Posted in art, culture, education, metagames, overview, rules, transmediality, unusability | Tagged , , , , , , , , , , , , | Comments Off on The Breaking of the Circle

Das Eckige muss ins Runde?



Weil Spiel-Software in der Regel einfacher zu bewerben und zu verkaufen ist als ihre bildungstheoretische Reflexion, gelten „Game based Learning“ (GBL), „Playducation“, „Gamification“ und ähnliche Projekte als state of the art – auf Didaktikmessen und Konferenztagen gleichermaßen. In der aktuellen … Continue reading

Posted in education, games, metagames, transmediality, unusability | Comments Off on Das Eckige muss ins Runde?