Philosophieren und Theologisieren in Dialogprozessen

„Warum muss jeder sterben?“ „Hat mein Hamster eine Seele?“

Theologen und Philosophen haben sich seit jeher mit solchen Fragestellungen beschĂ€ftigt. Doch auch Kinder und junge Menschen setzen sich mit dererlei Sinnfragen auseinander. Aus Sicht der ReligionspĂ€dagogik ist es wichtig, sie dabei zu unterstĂŒtzen und ihr intensives Engagement sowie ihre Lebendigkeit und Unmittelbarkeit, mit der sie sich den RĂ€tseln der Existenz annĂ€hern, zu fördern.

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.


Meta

Impressum und Nutzungsbedingungen