Christina Schwalbe

Nachgedacht statt nachgemacht!

Workshop „Wissen im Druck“

Posted on | Dezember 1, 2008 | Kommentare deaktiviert für Workshop „Wissen im Druck“

Wissen im Druck

Am 12. Dezember findet im Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin ein Workshop statt zu dem sehr interessanten Thema: „Wissen im Druck“.

Aus dem Ankündigungstext:

Der Workshop möchte [‚Ķ] die Frage nach der Bedeutung druckgraphischer Aspekte von Büchern, Journalen, Zeitschriften etc. für die Hervorbringung wissenschaftlichen Wissens stellen. So rückt die epistemische Funktion des Textäußeren (z.B. typographische Merkmale, Formatfragen, Farbgebungen, Umschlaggestaltungen, Titelblätter, Reihenprofile oder Markenzeichen) in den Vordergrund: Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen der papiernen Realität einer Drucksache und dem Leseverhalten? Inwieweit können buchgestalterische Strategien als Agenten des Wissens betrachtet werden? Vermag die visuelle Dimension des Drucks eine aktive und/oder strukturierende Rolle in der Wissensproduktion spielen?

Spannende Fragen – zum Weiterdenken kann sich dann die Frage anschließen, welche Wechselwirkungen zwischen digital-vernetzten Medien und der Formation und Formatierung von Wissen zu beobachten sind. Fragen, die im MultiMedia Studio und insbesondere von Torsten Meyer schon seit längerem diskutiert und behandelt werden (siehe hierzu u.a. Symposium „Bildung im Neuen Medium“, das Seminar „Knowledge Formation“ im Rahmen des Masterstudiengangs ePedagogy Design).

Share this
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • email

Comments

Comments are closed.

Christina Schwalbe

*1978 :: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg, Fachbereich Erziehungswissenschaft - Forschungsschwerpunkte: Medien & Bildung, Mediengeschichte & Kulturgeschichte, Kommunikation

Feed abonnieren

Suche

Admin



EduCamp Hamburg :: 5./6. Februar 2010.



Impressum und Nutzungsbedingungensowie Datenschutzerklärung