Essay

Ich studiere LOA, mit den Fächern: Mathematik und Russisch. Es ist allgemein bekannt, dass viele Schüler die Mathematik „hassen“. Meine Begründung zu der Aussage wäre, dass die Schüler, als Mathe schwer wird, nicht mitkommen und somit das Lernen vernachlässigen.  Ich hoffe, dass ich bei dem Seminar mehrere Spiele lernen werde, die ich später in meinen Unterricht einbauen kann, um die Schüler für Mathe zu motivieren. Außerdem können die Kinder im Unterricht durch Lernspiele entspannt werden und trotz dessen dabei etwas lernen. Ich habe in meinem Praktikum Lernspiele benutzt für den Russischunterricht. Die Schüler bekamen ein Märchen zu lesen, dazu machte ich ein paar Zetteln mit der Übersetzung einiger Wörter. Die anderen Wörter, welche die Schüler im Text fanden und die Übersetzung nicht kannten, habe ich nicht übersetzt, sondern vorgeführt. Als Hausaufgaben bekamen die Schüler einen Abschnitt zu Hause zu übersetzen und in der Schule sollten sie das gelesene vorführen. Ich glaube oder hoffe, dass es ein Lernspiel war.

lenaklos

Über lenaklos

Ich studiere Erziehungswissenschaft für allgemeinbildende Schule und Oberstufe, mit den Fächern Russisch und Mathematik.
Dieser Beitrag wurde unter Essay/Profil veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.