Gruppenarbeit am 19.04.2012

Wir sind zu dem Ergebniss gekommen, dass ein wissenschaftliches Studium die Basis für das spätere Berufsleben legt. Zudem übernimmt man als Pädagoge eine Vorbildfunktion und trägt damit große Verantwortug. Jeder Mensch ist individuell und deshalb müssen wir im späten Berufsalltag die erlernten Methoden und Theorien selbstständig und individuell anpassen und anwenden. Leider würde in der Uni generell der praktische Bezug zu kurz kommen, weshalb die Theorie meist schwer nachzuvollziehen ist.